Silvester Bowle Mit Winterlichen Gewürzen

Sylvester Bowle

Heute habe ich nur ein paar hübsche Fotos und ein tolles Rezept für euch. Leider hat es mich nach unserem herrlichen Weihnachtsbesuch in Deutschland so richtig erwischt und ich liege jammernd auf dem Sofa. Sorgt euch aber nicht, ich bin bald wieder fit und habe schon die nächsten ausführlichen Posts und tolle Neuerungen für 2018 in der Mache. Ich wünsche euch eine wundervolle Silvester Party, lasst euch meine Bowle schmecken und rutscht gut in das Neue Jahr!

Sylvester Bowle

 

Sylvester Bowle

 

Silvester Bowle Mit Winterlichen Gewürzen

12/30/2017
: einfach

By:

Ingredients
  • 1 Flasche Apfelsaft
  • 1 Flasche Sekt
  • 170 g Cranberries
  • 1 Orange
  • 1 Apfel
  • 2 Zimtstange
  • 3 Sternanis
  • 4 Nelken
  • Rosmarin (ein Zweig pro Glas)
Directions
  • Step 1 Füllt den Apfelsaft in einen Topf und stellt ihn auf den Herd. Schneidet die Orange und den Apfel in dünne Scheiben. Gebt diese mit den Gewürzen ebenfalls in den Topf. Natürlich könnt ihr noch etwas Zucker hinzufügen, um eurer Bowle einen lieblichen Geschmack zu verpassen. Mir reicht die Süße des Apfelsafts vollkommen aus.
  • Step 2 Kocht die Mischung auf und schaltet den Herd aus. Gebt die Cranberries dazu und lasst den Saft komplett abkühlen. Die Basis eurer Bowle könnt ihr wunderbar ein oder zwei Tage vor der Party zubereiten. Bewahrt sie im Kühlschrank auf (oder draußen, falls es kalt genug ist). So ist sie wunderbar durchgezogen und hat die perfekte Temperatur, wenn eure Gäste eintreffen.
  • Step 3 Kurz vor dem Servieren gebt ihr die Mischung in eine schöne Karaffe und gießt mit einer Flasche Sekt an. Verteilt die Bowle in Gläser, dekoriert diese mit je einem Zweig Rosmarin und lasst es euch schmecken. Prost auf einen schönen Abend und ein gutes neues Jahr!

Related Posts

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Habt ihr schon mal Blaubeeren selbst gepflückt? Ich leider auch nicht, obwohl ich es mir dieses Jahr fest vorgenommen hatte. Auf einmal war es Ende Juli und die Selbst-Pflück-Saison vorbei. Und ich habe es mir so schön vorgestellt: In Latzhose schlendere ich mit einem Weiden-Körbchen […]

Bananen Pancakes: vier gute Gründe, warum diese Pfannkuchen fantastisch sind

Bananen Pancakes: vier gute Gründe, warum diese Pfannkuchen fantastisch sind

Vor ein paar Wochen habe ich ein Bild meiner Bananen Pancakes auf Instragram und Facebook gepostet, mit der Frage, ob ihr am Rezept interessiert seid. Das hat wahre Begeisterungsstürme eurerseits ausgelöst und mir vor Freude das ein oder andere Tränchen in die Augen getrieben*. Nach […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.