Schokoladenbrötchen oder Schoko Brioche

Letzte Woche gab es das Grundrezept Hefeteig und heute die erste Gebäck-Variante: Schokoladenbrötchen oder Schoko Brioche. Einfach etwas gehackte Schokolade oder ein paar Schokostreusel in den Teig einkneten, ab in den Ofen und schon strahlen Klein und Groß um die Wette.

drei ganze und ein angebissenes Schokoladenbrötchen auf einem Rost vor weißem Hintergrund
frisch gebackene Schokoladenbrötchen auf einem Backpapier von oben fotografiert

Schokoladenbrötchen

Zubereitung (s. auch Grundrezept Hefeteig)

500 g Mehl

60 g Zucker

1 Prise Salz

250 ml Milch

7 g Trockenhefe

1 Ei, Raumtemperatur

70 g Butter, Raumtemperatur

100 g Zartbitterschokolade / Schokostreusel

1 Eigelb

1 EL Milch

Zubereitung

Mehl, Zucker, Salz miteinander vermischen. Milch leicht erwärmen (lauwarm) und die Hefe unterrühren. Den Milch-Hefe-Mix und das verquirlte Ei zu den trockenen Zutaten geben. Alles miteinander vermengen. Die Butter dazugeben und in den Teig einarbeiten.

Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und kräftig kneten, bis er nicht mehr klebrig ist. Er sollte elastisch sein und sich zart anfühlen. Den Teig zurück in die Schüssel geben. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Für 45 – 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwischenzeitlich (für den Fall, dass du dich für Schokolade entscheidest) die Schokolade in kleine Stücke hacken. Das kann je nach Vorliebe geschehen, ich empfehle jedoch ca. 5 mm x 5 mm Stücke (nach Augenmaß ?).

Hat sich das Volumen verdoppelt, den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Anschließend den Teig mit den Händen flach drücken und die Schokostücke oder -streusel darüber verteilen. Den Teig zweimal zusammenfalten und die Schokolade einarbeiten, bis die Stücke gleichmäßig verteilt sind.

Den Teig auf 16 teilen (halbieren, vierteln, achteln, sechszehnteln). Brötchen formen* und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Brötchen mit dem Küchentuch abdecken und für weitere 45 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Brötchen damit großzügig einstreichen. Die Brötchen für 20 Minuten backen.

* Wer nicht genau weiß, wie das funktioniert, dem empfehle ich auf YouTube vorbeizuschauen. Dort gibt es gute Anleitungen, wie man Brötchen formt bzw. schleift. Hier ein Video, dass ich hilfreich fand: https://www.youtube.com/watch?v=OEmafKuaaq4