Selbstgemachte Vanilla Wafer

Kekse

 

Das Wetter ist momentan dermaßen genial, dass ich euch nicht lange aufhalten möchte. Ein paar Worte zum heutigen Rezept und schon entlasse ich euch an den See, auf den Balkon oder in den Biergarten.

Vanilla Wafer sind …

… kleine, knusprige Kekse mit, wer hätte es gedacht, Vanille Geschmack.

… eine der Hauptzutaten im Banana Pudding* (Rezept und Infos dazu nächste Woche).

… selbstgemacht viel besser als der hier überall erhältliche Klassiker.

… ruckzuck zubereitet.

… ohne Problem vorbackbar.

… die perfekten Begleiter zum Kaffee.

 

Das war es für heute, meine Lieben. Pumpt das Plantschbecken auf, steckt die Füße hinein und gönnt euch einen leckeren, kalten Rhabarber Gin Tonic. Ich verbleibe mit dem Peter Licht-Zitat: wenn ich nicht hier bin, bin ich auf‘m Sonnendeck!

* Banana Pudding ist DAS Dessert der Südstaaten, das ihr unbedingt probieren müsst!

 

Kekse

 

ZUTATEN

Ergibt 35 Vanilla Wafers – Zubereitungszeit von 45 Minuten

120 g Mehl

½ TL Backpulver

½ TL Salz

50 g Zucker

3 TL Vanillezucker

50 g Butter

1 Ei

 

ZUBEREITUNG

Die Butter eine halbe Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, in 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.

Butter, beide Zuckersorten und Salz miteinander verrühren, bis eine homogene Massen entstanden ist. Das Ei aufschlagen und einarbeiten.

Mehl und Backpulver kombinieren, durch ein feines Sieb zu den anderen Zutaten geben und zu einem geschmeidigen Teig vermengen.

Den Teig in eine Plastiktüte (alternativ in einen Spritzbeutel) füllen, eine Ecke abschneiden und auf die ausgelegten Bleche spritzen. Die Kekse sollten den Durchmesser einer Zwei Euro Münze, also ca. 2,5 cm haben.

Die Vanilla Wafer für insgesamt 20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit das Blech einmal um 180° drehen. Anschließend die Kekse komplett auskühlen lassen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

 

Hier noch eine Version des Rezepts, die ihr einfach drucken könnt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Selbstgemachte Vanilla Wafer

07/30/2018
: für 35 Vanilla Wafer
: einfach

By:

Ingredients
  • 120 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
Directions
  • Step 1 Die Butter eine halbe Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, in 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden und zur Seite stellen.
  • Step 2 Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.
  • Step 3 Butter, beide Zuckersorten und Salz miteinander verrühren, bis eine homogene Massen entstanden ist. Das Ei aufschlagen und einarbeiten.
  • Step 4 Mehl und Backpulver kombinieren, durch ein feines Sieb zu den anderen Zutaten geben und zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
  • Step 5 Den Teig in eine Plastiktüte (alternativ in einen Spritzbeutel) füllen, eine Ecke abschneiden und auf die ausgelegten Bleche spritzen. Die Kekse sollten den Durchmesser einer Zwei Euro Münze, also ca. 2,5 cm haben.
  • Step 6 Die Vanilla Wafer für insgesamt 20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit das Blech einmal um 180° drehen. Anschließend die Kekse komplett auskühlen lassen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

Related Posts

Deutsch-Amerikanisches Brot

Deutsch-Amerikanisches Brot

Brot ist ein altes Lebensmittel. Es ist schlicht und lecker. Jedes Land hat sein eigenes, typisches Brot. Frankreich hat das Baguette, Italien das Ciabatta, die Türkei das Fladenbrot, … In keinem anderen Land ist Brot jedoch so ein großes Thema wie in Deutschland. Es gibt […]

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Habt ihr schon mal Blaubeeren selbst gepflückt? Ich leider auch nicht, obwohl ich es mir dieses Jahr fest vorgenommen hatte. Auf einmal war es Ende Juli und die Selbst-Pflück-Saison vorbei. Und ich habe es mir so schön vorgestellt: In Latzhose schlendere ich mit einem Weiden-Körbchen […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.