GBC Sommer Grillmenu: Haputspeise – Hähnchen im Okra-Bett vom Grill

Sommer Grillmenu

 

Der Höhepunkt des Sommer Grillmenus ist mit dem Hähnchen im Okra-Bett erreicht. Die goldbraune Haut des Hähnchens sowie das zarte Fleisch passen perfekt zu den frischen Okra. Der Sommer ist geschmacklich auf unserer Zunge angekommen. Nehmt euch Zeit und genießt diese Leckerei in vollen Zügen.

SOMMER GRILLMENU

APERITIF

Rhabarber Gin Tonic

VORSPEISE

Zucchini mit geschmolzener Thymian-Zitronen-Butter

HAUPTSPEISE

Hähnchen im Okra-Bett vom Grill

NACHSPEISE

Gegrillter Pfirsich mit Thymian-Joghurt an Walnuss

 

 

ZUTATEN

Zubereitungszeit  60 min – für 4 Personen

1 Hähnchen

40 g Butter

4 Zweige Thymian

400 g Okra

2 EL Olivenöl

1 Bio-Zitrone

2 TL Paprikapulver

Salz + Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und zur Seite stellen.

Das Hähnchen mit der Brustseite nach unten auf ein Schneidebrett legen und die Wirbelsäule entfernen. Dafür mit einem Messer die Haut an beiden Seiten des Rückgrats einschneiden und mit einer Geflügelschere die Knochen durchtrennen. Die Wirbelsäule entfernen (am besten für die nächste Hühnerbrühe einfrieren) und das Hähnchen herumdrehen. Die Brustseite schaut jetzt nach oben. Das Brustbein beherzt nach unten drücken, so dass alle Teile des Hähnchens flach auf dem Schneidebrett liegen. Die Flügelspitzen abschneiden (und mit dem Rückgrat einfrieren).

Das Hähnchen mit der weichen Butter einreiben und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen. Bleibt Butter über, kann diese während des Grillens mit einem Pinsel auf dem Hähnchen verteilt werden.

Das vorbereitete Hähnchen auf den heißen Grill (ca. 200 °C) legen, den Deckel schließen und für 40 Minuten braten. Nach 15 Minuten und nochmal nach 30 Minuten wenden.

Währenddessen die Zitrone vierteln und zur Seite stellen. Die Okras längs halbieren, mit Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schoten für die letzten 10 Minuten zum Hähnchen auf den Grill legen und mehrmals wenden.

Das Hähnchen auf einem großen Teller setzen, die Okra Schoten daneben anrichten und mit Zitronenspalten und Thymianzweigen garnieren.

Hähnchen im Okra-Bett vom Grill

07/06/2018
: für 4 Personen

By:

Ingredients
  • 1 Hähnchen
  • 40 g Butter
  • 4 Zweige Thymian
  • 400 g Okra
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz + Pfeffer
Directions
  • Step 1 Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und zur Seite stellen.
  • Step 2 Das Hähnchen mit der Brustseite nach unten auf ein Schneidebrett legen und die Wirbelsäule entfernen. Dafür mit einem Messer die Haut an beiden Seiten des Rückgrats einschneiden und mit einer Geflügelschere die Knochen durchtrennen. Die Wirbelsäule entfernen (am besten für die nächste Hühnerbrühe einfrieren) und das Hähnchen herumdrehen. Die Brustseite schaut jetzt nach oben. Das Brustbein beherzt nach unten drücken, so dass alle Teile des Hähnchens flach auf dem Schneidebrett liegen. Die Flügelspitzen abschneiden (und mit dem Rückgrat einfrieren).
  • Step 3 Das Hähnchen mit der weichen Butter einreiben und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen. Bleibt Butter über, kann diese während des Grillens mit einem Pinsel auf dem Hähnchen verteilt werden.
  • Step 4 Das vorbereitete Hähnchen auf den heißen Grill (ca. 200 °C) legen, den Deckel schließen und für 40 Minuten braten. Nach 15 Minuten und nochmal nach 30 Minuten wenden.
  • Step 5 Währenddessen die Zitrone vierteln und zur Seite stellen. Die Okras längs halbieren, mit Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schoten für die letzten 10 Minuten zum Hähnchen auf den Grill legen und mehrmals wenden.
  • Step 6 Das Hähnchen auf einem großen Teller setzen, die Okra Schoten daneben anrichten und mit Zitronenspalten und Thymianzweigen garnieren.

Related Posts

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Blaubeerkuchen mit Kekseboden

Habt ihr schon mal Blaubeeren selbst gepflückt? Ich leider auch nicht, obwohl ich es mir dieses Jahr fest vorgenommen hatte. Auf einmal war es Ende Juli und die Selbst-Pflück-Saison vorbei. Und ich habe es mir so schön vorgestellt: In Latzhose schlendere ich mit einem Weiden-Körbchen […]

Herbstliches Apfelpfannkuchen Buffet

Herbstliches Apfelpfannkuchen Buffet

  Der Sommer geht langsam in den Herbst über und somit heißt es Bikini Ade und Kochmütze Hallo! Bei den warmen Temperaturen war es doch etwas anstrengend am Herd zu stehen und zu Brutzeln oder zu Braten. Mit einer kühlen Brise von der Balkontür her, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.